Bayonetta Origins: Cereza and the Lost Demon – Originstory zu Bayonetta kommt 2023

Bayonetta Origins: Cereza and the Lost Demon

Bei der Verleihung der diesjährigen Game Awards hat Nintendo neue Trailer zu zwei Neuerscheinungen für Nintendo Switch enthüllt. Das erste Video kündigte mit Bayonetta Origins: Cereza and the Lost Demon eine neue Interpretation der beliebten Bayonetta-Reihe an. Die Hauptrolle darin spielt Cereza, eine junge Hexe in Ausbildung, die man später als Bayonetta kennen wird. Das Spiel erscheint am 17. März 2023 für Nintendo Switch.

In Bayonetta Origins: Cereza and the Lost Demon schlüpfen die Spieler:innen in die Rolle von Cereza, einer jungen Hexe in Ausbildung. Um die Macht zu erlangen, mit der sie ihre Mutter retten kann, bricht sie zu einer schicksalhaften Reise in einen verbotenen Wald auf. Der neue Titel besticht mit einem märchenhaften Grafik-Stil und wartet darüber hinaus mit einem für die Bayonetta-Reihe völlig neuen Spielerlebnis auf. Die Spieler:innen steuern sowohl Cereza als auch ihren höllischen Dämonenpartner Cheshire und konzentrieren sich darauf, ihre Umgebung zu erkunden, zu kämpfen und Rätsel zu lösen. So helfen sie Cereza, immer tiefer in den Wald vorzudringen.

Wer einen ersten Blick auf den neuen Titel riskieren möchte, muss nicht lange warten. Das kürzlich erschienene Bayonetta 3 enthält bereits einen kurzen spielbaren Vorgeschmack zu Bayonetta Origins: Cereza and the Lost Demon. Wer in Rodins Laden mit der Spielwährung das alte Bilderbuch Tor zur Hölle kauft und dieses mit drei Schlüsseln öffnet, erhält Zugriff auf den ersten Eindruck.

Trending

Social Media

Aktuelles Youtube Video

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alex

Alex

Hallo zusammen, ich bin Alex, Chefredakteur und Leiter von Playwave. Auf dieser neuen Seite möchten wir dich täglich mit den neusten News aus dem Gaming Segment versorgen. 🙂