Cyberpunk 2077 – CD Projekt Red äußert sich zu Bugs und Grafikproblemen, Updates versprochen

Letze Woche erschien das hoch erwartete RPG Cyberpunk 2077 für Konsolen und PC. Leider machte sich schnell Unmut breit, denn wie sich herausstellte ist das Spiel noch weiter von der Fertigstellung entfernt als erwartet.

Insbesondere auf den Last-Gen Konsolen PS4 und Xbox One läuft das Spiel teilweise nur in 720p, sieht aus wie ein PS3 Titel, FPS fallen teilweise auf 15 Bilder pro Sekunde und Texturen brauchen ewig zum Laden. Darüber hinaus werden Spieler von Bugs wie Clipping Fehler usw. geplagt.
Wut macht sich auch in den User Wertungen auf Metacritic breit, denn dort kommt das Spiel auf PS4 nur auf eine 2,8 von 10.

Kommende Updates sollen die Cyberpunk 2077 Erfahrung deutlich besser machen

Nun meldete sich CD Projekt Red zur aktuellen Situation zu Wort und versprach eine Menge Bugfixes und Updates, an denen das Team derzeit hart arbeitet. Bereits in den kommenden 7 Tagen soll schon ein Patch kommen, der so einiges beheben soll.

Nach den Feiertagen werden sowohl im Januar als auch im Februar weitere große Updates veröffentlicht, die den Titel auf einen durchaus besseren spielbaren Stand bringen sollen. Wer noch immer unzufrieden ist kann die Konsolenversion wieder zurückgeben. Das Unternehmen entschuldigt sich an dieser Stelle nochmal und hofft auf euer Verständnis. Den vollständigen Text könnt ihr dem folgenden Tweet entnehmen.

Trending

Social Media

Werbung - Bei Amazon bestellen*

Gruselt euch wie noch nie zuvor in Resident Evil Village!

Aktuelles Youtube Video

Reviews

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Neuste Beiträge
  • Mehr vom Autor

Alex

Alex

Hallo zusammen, ich bin Alex, Chefredakteur und Leiter von Playwave. Auf dieser neuen Seite möchten wir dich täglich mit den neusten News aus dem Gaming Segment versorgen. 🙂