PlayStation 5 – Weiteres Firmwareupdate behebt Probleme mit Deinstallation von Spielen und mehr

Seit dem Launch der PlayStation 5 kam bereits ein Firmware Update auf den Markt, das laut Changelog die Systemperformance verbessert hat. Nun wurde ein zweites Update veröffentlicht. Neben der allgemeinen Beschreibung bezüglich der Verbesserung der Systemperformance bietet der Changelog nun aber ein paar mehr Details zu den enthaltenen Fixes.

Laut den Changenotes werden folgende Dinge mit dem Update behandelt:

  • Dieses Systemsoftware-Update verbessert die Systemleistung.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem installierte Disc-Versionen von Spielen manchmal gelöscht wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der PS5 Wireless-Controller im Ruhemodus nicht aufgeladen wurde, wenn er über das USB-Kabel, das bei einigen PS5-Konsolen im Lieferumfang enthalten ist, an den USB-Typ-A-Anschluss auf der Vorderseite der PS5 angeschlossen war.

Das Software-seitige Problem bzgl. dem Deinstallieren von Spielen, sobald die dazugehörige Disc aus dem Laufwerk entfernt wurde, sollte somit fortan auch kein Thema mehr sein.
Wenn ihr noch keine Aufforderung zum Update erhalten habt, könnt ihr diesen Vorgang manuell starten. Navigiert dazu einfach in eure Einstellungen -> System -> Systemsoftware -> Update und Einstellungen der Systemsoftware -> Systemsoftware-Update. Von dort aus könnt ihr das Update auch eigenständig herunterladen und installieren.

0
-1

Trending

Social Media

Werbung - Bei Amazon bestellen*

Schärft euere Klingen und bekämpft die Dämonen in Next-Gen Grafik!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Neuste Beiträge
  • Mehr vom Autor

Alex

Alex

Hallo zusammen, ich bin Alex, Chefredakteur und Leiter von Playwave. Auf dieser neuen Seite möchten wir dich täglich mit den neusten News aus dem Gaming Segment versorgen. 🙂