Pokemon Legends Arceus & Diamond/Pearl Remake – Neue Trailer mit vielen Details zu beiden Spielen veröffentlicht

Pokemon Legends Arceus

Im Rahmen der vergangenen Pokemon Presents Show wurden weitere Trailer zu den beiden heiß erwarteten Pokemon Spielen veröffentlicht. Man gewährte sowohl für Legends Arceus als auch für das Diamond/Pearl Remake dank neuer Trailer jede Menge neue Eindrücke in beide Spiele.

Neue Infos zu Pokemon Legends Arceus

Fans dürfen sich in Pokemon Legends Arceus auf jede Menge spannende Mechaniken freuen. Neben diversen Habitaten wie Schneewüsten, Seen, riesige Graslandschaften seid ihr auch in Dörfern unterwegs. Als Mitglied des Forschungs-Trupps macht ihr es euch zur Aufgabe Pokemon zu studieren und Aufträge anzunehmen, die damit in Verbindung stehen. In einer Basis bereitet ihr euch auf eure Aufträge vor. Dort lassen sich Items kaufen oder direkt aus anderen Materialien herstellen. Eine weitere Neuerung betrifft die Kämpfe. Gekämpft wird natürlich mit euren eigenen Taschenmonster gegen die wilden Biester. Dieses Mal können euch wilde Pokemon aber auch selbst angreifen. Ausweichen im richtigen Zeitpunkt oder das Kontern mit einem eigenen Pokemon ist hierbei der Schlüssel zum Erfolg. Steckt euer Charakter zu viele Treffer ein, wird er bewusstlos und muss erneut beim Lager starten.

Wie in anderen Ablegern der Reihe könnt ihr natürlich auch wilde Monster fangen. Die Kämpfe an sich verlaufen wie gewohnt rundenbasiert. Dieses Mal gibt es jedoch 2 verschiedene Modi, die euch ein unterschiedliches Vorgehen erlauben. Entweder ihr nutzt den Kraftmodus für stärkere Angriffe, die euch aber dafür weniger Züge erlauben oder ihr geht in die Tempotechnik über und könnt öfter angreifen, dafür aber weniger Schaden austeilen.

Mit Pokédex-Aufgaben vervollständigt ihr das Gerät in diesem Spiel. Das verläuft aber etwas schwieriger als in älteren Spielen der Reihe. Diese Aufgaben beinhalten zum Beispiel die gleiche Art eines Pokemon öfters gefangen bzw. besiegt zu haben. Weitere Tätigkeiten wie beispielsweise das Erfassen einer speziellen Attacke gehören auch zur Vervollständigung des Pokédex. Im Trailer zu sehen sind auch besonders aggressive Biester, die im Verlauf der Story erklärt werden sollen.

Auf neue Pokemon dürft ihr euch auch freuen. Zu sehen sind beispielsweise die Weiterentwicklung von Damhirplex und Barschuft. Es soll auch Hisui Formen von bekannten Monstern wie Fukano oder Washakwil geben.

Auch in den Remakes gibt es neue Mechaniken

Auch gab es neue Details zu den Remakes. Neu ist zum Beispiel, dass euch die Pokemon wieder hinterherlaufen, während ihr in der Region unterwegs seid. Zudem könnt ihr euren Hauptcharakter umstylen, indem ihr ihm/ihr neue Outfits verpasst. Apropos umstylen – wer mag darf seine Pokebälle mit coolen Stickern versehen, die den Look der Bälle nochmal ordentlich verbessern. Wettbewerbe hingegen wurden ordentlich überarbeitet. Ihr werdet in den Remakes nun mit einer Art Rythmusspiel konfrontiert.

Der Untergrund ist natürlich auch wieder Teil der Remakes. Hier könnt ihr ein langes Tunnelsystem erkunden und eure eigene Basis errichten und mit Pokemon Statuen versehen. Tut ihr dies, könnt ihr in einigen Regionen des Untergrunds auf einige der Taschenmonster treffen.

Pokemon Legends Arceus wird am 28. Januar 2022 und die Remakes schon am 19. November 2021 für Nintendo Switch erscheinen. Die beiden Trailer stehen hier für euch bereit:

 

Trending

Social Media

Aktuelles Youtube Video

Facebook
Twitter
Reddit
WhatsApp
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alex

Alex

Hallo zusammen, ich bin Alex, Chefredakteur und Leiter von Playwave. Auf dieser neuen Seite möchten wir dich täglich mit den neusten News aus dem Gaming Segment versorgen. 🙂