Resident Evil Village – Horrorspiel ab sofort erhältlich, Launch Trailer steht bereit

Resident Evil Village

Resident Evil™ Village, das mit Spannung erwartete nächste Kapitel der Survival-Horror-Serie von Capcom, ist ab sofort weltweit für PlayStation®5, PlayStation®4, Xbox Series X|S, Xbox One, Steam und Stadia erhältlich. In Resident Evil Village treffen Spieler:innen in einem abgelegenen, verschneiten Dorf auf mysteriöse Charaktere und müssen gegen grauenhafte Monster um ihr Überleben kämpfen. Zum 25-jährigen Jubiläum der Resident-Evil-Reihe, von der weltweit über 107 Millionen Spiele verkauft wurden, erscheint somit in diesem Jahr der achte Hauptteil. Resident Evil Village kann kostenlos von der PlayStation 4- zur digitalen PlayStation 5-Version upgegradet werden und unterstützt Smart Delivery für Xbox Series X|S- und Xbox One.

Der Release-Trailer kann hier auf Youtube angesehen werden:

Über Resident Evil Village

In Resident Evil Village wird die Erzählung um Ethan Winters fortgeführt, die im hochgelobten Resident Evil™ 7 biohazard ihren Anfang fand. Neben Serienheld und -veteran Chris Redfield werden auch bedrohliche Charaktere wie Lady Dimitrescu eine Rolle spielen, die Ethan auf seiner Mission, seine Tochter zu retten, trifft. Zusätzlich zur packenden Handlung kehrt auch der beliebte „The Mercenaries“-Spielmodus zurück. Dieser wird nach Abschluss des Story-Modus freigeschaltet und bietet neue Features, die den Widerspielwert von Resident Evil Village erhöhen.

Capcoms hauseigene RE Engine, die schon zur Entwicklung beliebter Titel wie Resident Evil 7 biohazard, Resident Evil™ 2, Resident Evil™ 3, und Devil May Cry™ 5 genutzt wurde, sorgt in Resident Evil Village in Verbindung mit der Technologie der neuesten Konsolengeneration für die bisher realistischste Survival-Horror-Erfahrung.

Inhalte der Deluxe Edition

Mit dem heutigen Tag sind sowohl die physische und digitale Standard-Edition, als auch die Deluxe-Editions von Resident Evil Village erhältlich. Unter anderem beinhaltet die Deluxe-Edition die „Samurai Edge“-Waffe, einen „Found Footage“-Bildschirmfilter im Stil von Resident Evil 7 biohazard, die Speicheroption mit Tape-Recorder, die Safe-Room-Musik „Go Tell Aunt Rhody“, sofortigen Zugang zur „Village of Shadows“-Schwierigkeitsstufe, den „Baker Family Incident Report“ und mehr.

–> Hier bestellen*

Technische Analyse

Um nochmal einen genaueren Eindruck von der Technik zu erhalten, hat Digital Foundry das Spiel genaustens analysiert und geht auf diverse Punkte wie Framerate, Ladezeiten und mehr ein. Auf den ersten Blick hat in Punkto Ladezeiten die PS5 die Nase vorn. Nichtmal 2 Sekunden dauert es das Spiel zu laden, während die Xbox Series X knapp 9 Sekunden benötigt. Dafür hat die Xbox allgemein eine etwas bessere Leistung und hält die 60FPS in 4K und RayTracing etwas besser als es Sonys PS5 tut.

 

Um das 25-jährige Jubiläum des Resident Evil-Franchise zu feiern, bekommen Käufer:innen von Resident Evil Village außerdem früheren Zugang zum Mehrspieler-Titel Resident Evil™ Re:Verse, der im Sommer 2021 erscheint.

0
0
0
0
0

Trending

Social Media

Werbung - Bei Amazon bestellen*

Gruselt euch wie noch nie zuvor in Resident Evil Village!

Aktuelles Youtube Video

Reviews

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Neuste Beiträge
  • Mehr vom Autor

Alex

Alex

Hallo zusammen, ich bin Alex, Chefredakteur und Leiter von Playwave. Auf dieser neuen Seite möchten wir dich täglich mit den neusten News aus dem Gaming Segment versorgen. 🙂