PlayStation VR 2.0 – Neue Infos und Bilder zum Controller

PlayStation VR

Vor kurzer Zeit kündigte Sony das neue PlayStation VR Headset für PlayStation 5 offiziell an (wir berichteten). Heute hat Sony weitere Infos speziell zu den Controllern der neuen VR Variante verkündet. Die PlayStation VR Controller bauen auf den Features des PS5 DualSense Controllers auf und bieten ähnliche Features. Außerdem hat man sich die Controller der letzten Generationen genauer angesehen, um die best-mögliche Ergonomie schaffen zu können.

Das können die neuen PlayStation VR Controller und so sehen sie aus

Die einzigartigen Features wurden ebenfalls verraten. Der PlayStation Blog schreibt über folgende Eigenschaften, auf die ihr euch freuen dürft:

  • Adaptive Trigger: Jeder VR-Controller (links und rechts) verfügt über eine adaptive Trigger-Taste, die beim Drücken spürbaren Widerstand leistet, ähnlich wie beim DualSense-Controller. Wenn ihr bereits Spiele auf PS5 gespielt habt, wisst ihr, dass die L2- und R2-Tasten Widerstand leisten, wenn ihr beispielsweise euren Bogen spannt, um einen Pfeil zu schießen. Wird diese Mechanik auf VR angewandt, eröffnet sich ein völlig neues Spielerlebnis.
  • Haptisches Feedback: Der neue Controller bietet haptisches Feedback, das an seine Form angepasst ist. Das macht eure Erlebnisse in der Spielwelt eindrucksvoller, spürbarer und detailgetreuer. Ihr werdet den Unterschied spüren, egal ob ihr durch Felswüsten wandert oder eure Waffen im Nahkampf schwingt. Macht euch bereit für ein außergewöhnliches audiovisuelles Erlebnis, das für VR von so zentraler Bedeutung ist.
  • Fingerberührungserkennung: Der Controller kann erkennen, wo eure Daumen und Zeige- oder Mittelfinger liegen, auch wenn ihr keinen Druck damit ausübt. So könnt ihr eure Hände beim Spielen auf natürlichere Weise bewegen.
  • Tracking: Die Bewegungen des VR-Controllers werden vom neuen VR-Headset über einen Trackingring an der Unterseite des Controllers verfolgt.
  • Aktionstasten/Analog-Sticks: Am linken Controller befinden sich ein Analog-Stick, die Dreieck- und Quadrat-Tasten, eine „Grip“-Taste (L1), eine Trigger-Taste (L2) und eine Create-Taste. Am rechten Controller befinden sich ein Analog-Stick, die Kreuz- und Kreis-Tasten, eine „Grip“-Taste (R1), eine Trigger-Taste (R2) und eine Options-Taste. Die „Grip“-Taste kann beispielsweise zum Aufheben von Objekten im Spiel verwendet werden.

Neben den Features gibt es aber auch schon erste Bilder, die ihr euch im Folgenden einmal genauer ansehen könnt. Wann das PlayStation VR Headset erscheint, ist bislang aber noch nicht klar. Es sollte jedenfalls nicht mehr in diesem Jahr damit gerechnet werden.

Trending

Social Media

Werbung - Bei Amazon bestellen*

Gruselt euch wie noch nie zuvor in Resident Evil Village!

Aktuelles Youtube Video

Reviews

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Neuste Beiträge
  • Mehr vom Autor

Alex

Alex

Hallo zusammen, ich bin Alex, Chefredakteur und Leiter von Playwave. Auf dieser neuen Seite möchten wir dich täglich mit den neusten News aus dem Gaming Segment versorgen. 🙂
Nintendo Direct
Alexander Breuer

Nintendo Direct – Neue Ausgabe diesen Freitag

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, den 24. September, startet um 00:00 Uhr die neueste Nintendo Direct-Präsentation. In den etwa 40 Minuten stehen hauptsächlich Spiele

Gran Turismo 7
Alexander Breuer

Gran Turismo 7 – Ab sofort vorbestellbar

Knapp 25 Jahre nach der ersten Veröffentlichung von Gran Turismo erscheint am 4. März 2022 Gran Turismo 7 exklusiv für PlayStation 5 und PlayStation 4.